top of page

Nutrition Analyse

Aktualisiert: 24. Apr.



Die Nutrition Analyse ermittelt deinen Grundumsatz und die Anteile, die Kohlenhydrate, Fette und Proteine an ihm haben.

Dein Grundumsatz ist die Menge an kcal, die dein Körper in Ruhe benötigt, um alle überlebenswichtigen Prozesse am Laufen zu halten. Das beinhaltet deine Atmung, deinen Herzschlag und Blutdruck, aber auch die Arbeit deiner Organe. Die meiste Energie in Ruhe verbraucht übrigens dein Gehirn mit ca. 25% des Grundumsatzes.

Es gibt einige Formeln, mit denen du deinen Grundumsatz errechnen kannst. Je stärker dein BMI aber von der Norm abweicht, desto unzuverlässiger sind diese Formeln. Sie beziehen sich meist nur auf dein Körpergewicht und dein Geschlecht, es gibt aber noch viele andere Faktoren, die deinen Grundumsatz mit bestimmen.

Mit dem DYNOSTICS ermitteln wir deinen Grundumsatz durch eine sogenannte indirekte Kalometrie. Das bedeutet dein Grundumsatz wird anhand des Sauerstoffs den du ein- und dem Kohlendioxid, das du ausatmest ermittelt. Das ist die einzige zuverlässige und praktikable Art deinen Grundumsatz sicher zu bestimmen.

Gleichzeitig lässt sich so auch der Anteil, den Kohlenhydrate und Fette an deinem Energieumsatz haben errechnen.

In Ruhe möchtest du natürlich, dass dein Körper auf deine Fettreserven als Energieträger zurückgreift, vor allem wenn diese dringend kleiner werden sollten. Die Kohlenhydrate möchtest du dir für dein Training oder andere körperliche Aktivitäten aufsparen, denn da werden sie als schnelle Energiespender dringend gebraucht.

Mit den Ergebnissen deiner Nutrition Analyse kannst du deine Ernährung und dein Training neu angehen. Der Grundumsatz gibt dir vor wie viel Kalorien du täglich mindestens zu dir nehmen solltest. Bleibt du darunter schaltet dein Körper in den Sparmodus, das ist weder gesund noch gut für's Abnehmen. Es fördert vor allem auch den berühmten Yo-Yo-Effekt. Bleibst du deutlich drüber und bewegst dich zusätzlich auch noch sehr wenig, wirst du ehr zu als abnehmen. Erhöhen kannst du deinen Grundumsatz durch Training und zwar durch Kraft UND Ausdauertraining, die Kombination macht's!

Die Verteilung der Anteile von Kohlenhydraten und Fetten an deinem Grundumsatz lässt sich auch gut beeinflussen. Aerobes (also leichtes) Ausdauertraining und kleine Veränderungen in deinem Essverhalten können den Anteil deiner Fettreserven an der Energiegewinnung deines Körpers deutlich erhöhen.


Kling soweit schon gut, oder? Also wie läuft so eine Analyse ab?

Es wird fast noch besser! Die Nutrition Analyse geht schnell und ist unkompliziert. Wir müssen nur zwei Dinge beachten, die Messung findet morgens und nüchtern statt, das heißt: kein Frühstück vorher! Wasser darfst du natürlich getrunken haben, aber keinen Kaffee! Am Tag vorher solltest du auch kein intensives Training gehabt haben.

Die Messung dauert 5 Minuten. Die verbringst du sitzend bei einer festgelegten Raumtemperatur. Während dieser 5 Minuten atmest du über die Maske in das Analysegerät.

Das Ergebnis steht uns danach sofort zur Verfügung.


Mit regelmäßigen Messungen alles zwei bis drei Monate checkst du die Erfolge, die du durch deine Ernährungs- oder Trainingsanpassungen erzielt hast.


Comments


bottom of page